Achtsamkeitstraining

Achtsamkeitstraining - So genießen Sie Ihr Leben wieder

Für eine gesundes Life-Work-Balance

In unserer schnelllebigen Zeit ist es wichtiger denn je, bewusst zu leben und achtsam mit sich zu sein. Wir neigen dazu, ständig in die Zukunft zu denken oder in die Vergangenheit zu blicken. Dadurch verlieren wir aber oft die Chance, das Leben so zu leben, wie es im Hier und Jetzt ist.

Genau dafür kann Ihnen das Achtsamkeitstraining helfen.

Doch was bedeutet Achtsamkeit eigentlich?

Achtsamkeit bedeutet, sich selbst bewusst zu sein und achtsam mit sich und dem eigenen Körper umzugehen. Diese Achtsamkeit können Sie trainieren.

Achtsamkeitstraining hilft ihnen in ihrem Alltag ein besseres Gefühl für ihren Körper und ihre Situation zu bekommen. Mit einer Kombination aus Meditation und Körperarbeit können sie den Einklang mit sich selbst zu sein und ihr Leben in Balance zu bringen. Diese Fähigkeit, bewusst und achtsam im Hier und Jetzt zu leben, hilft ihnen ihren Alltag ausgeglichener zu gestalten. Sie lernen die Dinge so wahrzunehmen, wie sie jetzt gerade sind, statt nach dem zu suchen, was sie hätten oder sein sollten. So können sie sich besser entspannen und lernen wieder auf ihr Herz-Empfinden zu hören. Das hilft ihnen dabei, ihr Leben in Balance zu bringen.

Durch das regelmäßige Üben von Achtsamkeit können Sie lernen, im Augenblick zu leben und so unsere Lebensqualität verbessern und kann ihnen auch helfen, ihren Schlaf zu verbessern.

Achtsamkeit
Achtsamkeit

Woher kommt das Achtsamkeitstraining?

Achtsamkeitstraining ist eine Form des mindfulness-based stress reduction (MBSR), einer Entspannungsverfahren, das seit mehr als 30 Jahren erfolgreich angewendet wird. Das Training basiert auf dem Konzept der Selbstakzeptanz und -neugierde und hilft uns dabei, in Kontakt mit uns selbst zu treten und unsere Emotionen besser zu verstehen.

Achtsamkeitstraining im Alltag

Die Übungen des Achtsamkeitstrainings fördern die Konzentrationsfähigkeit, das Wohlbefinden und die emotionale Stabilität. Die Übungen können in Form von Meditations- oder Atemtechniken und durch Körperarbeit praktiziert werden. Doch zuerst lernen Sie ihre Empfindungen wahrzunehmen.

Ihre Empfindungen wahrnehmen – die erste Hürde

Die erste und wichtigste Hürde beim Erlernen der Achtsamkeit ist es, die eigenen Empfindungen wahrzunehmen. Viele Menschen nehmen ihre Gefühle nicht mehr bewusst wahr und reagieren deshalb impulsiv oder überempfindlich auf bestimmte Situationen. Um in der Lage zu sein, die eigenen Gefühle zu lesen und zu verstehen, lernen Sie, sie wahrzunehmen.

Zuerst beobachten Sie sich selbst, vor allem in Momenten der Ruhe oder Zwangsläufigkeit. Wenn Sie die Gelegenheit haben, ruhig sitzen oder stehen zu bleiben und nichts tun zu müssen, können Sie sich sofort in den Moment bringen zu fühlen, was gerade in ihnen vorgeht.

Reflektieren Sie ihre Gefühle. Wenn sie merken, dass sie unruhig oder angespannt sind oder ungewöhnliche Empfindungen haben, kann es hilfreich sein, sich selbst zu erkennen.

Körperarbeit
Achtsamkeit

Atmen Sie auf

Atemübungen sind ein Form der Meditation und häufig der erste Schritt diese Form der Entspannung zu praktizieren.

Atmen Sie tief ein und aus und versuchen Sie sich für diese Bewegung zu entspannen. Dann versuchen Sie sich auf ihre Umgebung zu konzentrieren; lauschen Sie dem Rauschen der Natur oder den Geräuschen der Stadt um sich herum. Schließen Sie die Augen und stelle Sie sich vor, dass Sie an einem stillen Ort sind – vielleicht am Meer oder inmitten von Bäumen – an dem es nur Sie und die Ruhe gibt. Spüren Sie jetzt ihren Atem; spüren Sie ihn an ihrer Nase entlang strömen oder in ihren Bauch oder ihren Armen hochsteigen; spüren Sie ihn tief durch ihre Lunge strömen und fühlen Sie wie sie mit jedem Atemzug ruhiger und entspannter werden.

Indem sie sich auf ihren Atem konzentrieren, bringen sie sich selbst in den Moment in dem sie besser fühlen, was gerade in ihnen vor geht. Das hilft ihnen dabei, ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment zu richten und sich von ablenkenden Gedanken und Emotionen freizumachen.

Spüren Sie ihren Körper

Körperarbeit ist eine weitere gute Möglichkeit, um Achtsamkeit zu üben. Durch Yoga oder Tai Chi lernen Sie, ihren Körper bewusst wahrzunehmen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Körperarbeit hilft ihnen nicht nur, ihren Körper besser kennenzulernen, sondern fördert auch die Flexibilität und Beweglichkeit des Körpers.

Je mehr Sie auf ihr Bewusstsein achten, desto besser lernen Sie, ihren Körper wahrzunehmen und ihre Emotionen zu regulieren. So können Sie ihren Alltag stressfreier meistern und endlich loslassen!

Achtsamkeit

Also fangen Sie an: Achten Sie auf ihre Gefühle und ihren Körper

Sie erhalten durch Achtsamkeitstraining den Zugang zu ihrer inneren Stille und finden so zur Ruhe in unruhigen Zeiten. Diese Fähigkeit, achtsam zu sein, ist daher von entscheidender Bedeutung für ihre Work-Life-Balance.

Slow Running macht Sie fit

Trainingsarten

Langsam laufen, schnell erfolgreich: darum ist Slow Running so effektiv

Ein entscheidender Aspekt beim Slow Running Training ist es, sich nicht zu überanstrengen. Es geht darum, die richtige Balance zwischen Anstrengung und Entspannung zu finden.

Slow Running ist nicht nur eine tolle Methode, um in Form zu bleiben, sondern auch eine sehr effektive Art und Weise, um Gewicht zu verlieren.

Zunächst einmal wird Ihnen bei langsamem Laufen nicht nur Ihre Ausdauer gestärkt, sondern auch das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Dank des langsamen Laufens verbrennen Sie mehr Fett und erhöhen gleichzeitig die Muskelfasern. Aufgrund des geringen Widerstands, den Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel haben, schonen Sie Ihre Gelenke und reduzieren das Risiko von Verletzungen. Darüber hinaus ist Slow Running ideal für diejenigen, die sich langfristig fit halten möchten.

Slow Running ist leicht, es in Ihren Alltag zu integrieren, und ermöglicht es Ihnen, den Körper in einem sanften Tempo zu dehnen. Daher ist es besonders für Anfänger geeignet, aber auch für fortgeschrittene Läufer eine hervorragende Option.

Mit langsamem Laufen können Sie schneller Erfolge erzielen als mit anderen Sportarten und trainieren gleichzeitig mehr Körperteile. Langsames Laufen hat einige weitere Vorteile gegenüber anderen Cardio-Aktivitäten wie Radfahren oder Ellipsentrainer: Es stärkt nicht nur Ihr Herz-Kreislauf-System, sondern hilft auch beim Stressabbau und bei der Steigerung der emotionalen Gesundheit. Darüber hinaus kann es helfen, Depressionen und Angstzustände zu überwinden und die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Insgesamt ist langsames Laufen somit eine wirksame Methode, um sich langfristig fit und gesund zu halten. Durch die tiefe Atmung und die Achtsamkeit auf unseren Körper wird unser Geist entspannt.

Die richtige Technik beim Slow Running

Slow Running ist eine Lauftechnik, bei der Sie ihr Tempo verlangsamen und sich auf eine langsame, gleichmäßige Bewegung konzentrieren. Viele Läufer machen den Fehler, zu schnell zu starten und dann nach einigen Kilometern erschöpft zu sein. Slow Running hilft Ihnen, dies zu vermeiden und Ihre Laufleistung kontinuierlich zu verbessern. Die richtige Technik beim Slow Running ist entscheidend für den Erfolg.

Wichtig ist sich auf eine lockere, gleichmäßige Bewegung zu konzentrieren und nicht zu versuchen, möglichst schnell zu laufen. Wenn Sie ihr Tempo verlangsamen, werden Sie feststellen, dass es ihnen viel leichter fällt, in einem gleichmäßigen Rhythmus zu laufen.

Sie sollten versuchen, ihren Oberkörper möglichst ruhig zu halten und sich nicht zu verkrampfen. Achten Sie darauf, dass ihre Schritte leicht und federnd sind und Sie nicht mit den Füßen „schlackern“.

Bald werden Sie merken, wie viel leichter es ihnen fällt, lange Strecken zurückzulegen.

Die besten Tipps für dein Slow Running Training

Slow Running ist einfach zu lernen, mit ein wenig Hilfe klappt es schnell.

Wenn Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie kleine Schritte machen und sich Zeit lassen, um Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen. Natürlich gibt es verschiedene Techniken, die Sie beim Slow Running anwenden können, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige Tipps:

Wärmen Sie vor dem Laufen Ihren Körper mit leichtem Dehnen oder Joggen auf und stellen Sie sicher, dass alle Muskeln warm und gelockert sind. Übungen aus dem klassischen Lauf-ABC sind dafür perfekt.

Ob Storchengang, Fußgelenkarbeit oder Hopserlauf, alle Übungen sind dafür geeignet.

Auf diese Weise vermeiden Sie Verletzungen oder Beschwerden während des Trainings.

Slow Running

Achten Sie auf ihre Haltung und ihren Körper. Wenn Sie langsam laufen, sollten Sie aufrecht stehen und ihr Oberkörper leicht nach vorne geneigt sein. Vermeide Sie es, ihre Schultern hochzuziehen oder ihren Kopf abzuwenden. Dadurch erhalten Sie mehr Kontrolle über ihren Lauf und können sich effektiver bewegen. Gehen Sie nicht in die Kniee sondern versuchen Sie, stattdessen aufrecht zu laufen, um eine bessere Körperspannung zu bewahren.

Halten Sie ihre Arme eng an ihrem Körper und bewegen Sie sie synchron mit ihren Beinen für eine optimale Balance und Effizienz. Mit jedem Schritt sollten die Handgelenke an der gleichen Stelle bleiben; die Ellbogen sollten leicht gebeugt sein und die Unterarme parallel zum Boden verlaufen.

Slow Running
Slow Running

Achten Sie auf Ihre Atmung. Richten Sie sich beim Einatmen auf und entspannen Sie sich beim Ausatmen etwas mehr als normalerweise; atmen Sie tiefer in den Bauch hinein als in die Brust. Versuchen Sie nicht nur durch den Mund zu atmen – atmen Sie sowohl durch den Mund als auch durch die Nase ein und aus! Dies hilft ihnen dabei, genügend Sauerstoff aufzunehmen und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Fokussiere Sie sich auf jeden Schritt, indem Sie ihn kontrolliert setzen; spüren Sie den Boden unter sich.

Und ganz wichtig:

Belohnen Sie sich für erfolgreiche Läufe oder kleinen Ziele.

Ob es ein neues Paar Schuhe ist oder ein Snack nach dem Training:

Eine Belohnung hilft Ihnen dabei motiviert zu bleiben!

Erdbeeren

Also worauf warten Sie noch? Fangen Sie noch heute an langsam zu laufen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei

Micha & Michaela

Übrigens: hier können Sie unseren Anfänger-Kurs auf Mallorca buchen


Aktuelle Beiträge

Mallorca Retreat „Entdecken Sie den Zauber in sich”

Mallorca Retreat „Entdecken Sie den Zauber in sich"

Das erzählt Ihnen Ihr Körper

Frühling ist die Zeit der Neuanfänge und was könnte ein besserer Ort für einen Neustart sein als die wunderschöne Insel Mallorca? Hier finden Sie die perfekte Kulisse für einen Neuanfang: weit weg vom urbanen Stress in einer wunderschönen natürlichen Umgebung!

Lassen Sie sich von uns auf eine Reise entführen und genießen Sie Ihre Zeit bei unserem Mallorca Retreat in Es Llombards vom 09.02.2023 – 14.02.2023 in vollen Zügen!

Vielleicht treffen Sie hier die beste Entscheidung: Ein Retreat auf Mallorca

IMG-20221118-WA0001

Genießen Sie 5 Tage voller Inspiration und Erholung. Ohne Druck im Einklang mit Ihrem Gefühl.

Lernen Sie Ihren Körper kennen und verstehen

Wir alle sind so beschäftigt damit, uns auf dem Laufenden zu halten, was um uns herum geschieht, dass wir verlernt haben, auf unseren Körper und in uns selbst zu hören. Dabei ist es so wichtig, seinem Körper Zeit und Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und ihn bewusst wahrzunehmen, er weiß schließlich am besten, was für Sie ganz persönlich gut ist!

In unserem Retreat nehmen wir uns für Sie Zeit. Mit uns lernen Sie ihren Körper zu wieder zu spüren, ihn wahrzunehmen und zu verstehen. Sie werden erstaunt sein, was Sie alles entdecken können. Mit unserem Achtsamkeitstraining lernen Sie wieder sorgsam mit sich umzugehen.

Rufen Sie gleich an 0178 721 77 14 und machen Sie mit.

"Nur wenn wir wissen was wir tun, können wir tun was wir wollen."

Moshé Feldenkrais

Alles kann, nichts muss.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Yogaübungen Verspannungen zu lösen können statt sich in Großgruppenkursen körperlich noch mehr unter Druck zu setzen. Entdecken Sie mit uns, welche Stärken Sie bereits haben oder entwickeln möchten.

Lassen Sie uns gemeinsam auf eine spannende Reise der Körpersprache gehen!

Yoga mit Gesine am Strand

Was ist das Besondere an diesem Retreat?

Mallorca Retreat

Erleben Sie es selbst!

Unser Wunsch für Sie: „Entspannen Sie sich“. Lassen Sie uns gemeinsam auf eine Entdeckungsreise zu Ihrem Körper gehen und herausfinden, was Sie brauchen und wie Sie es schaffen, sich zu entspannen und Kraft zu schöpfen. Wir nutzen dafür verschiedene Methoden mit Elementen aus Yoga, Meditation, funktionalem Training und Körpersprache. Mit uns lernen Sie ihren Körper besser kennen und verstehen. Wir überfordern Sie nicht mit Übungen, die Ihnen nicht liegen, sondern helfen Ihnen zu entdecken, was Sie brauchen und wie Sie es umsetzen können.

In unserer kleinen privaten Gruppe gibt es keinen Gruppenzwang, etwas zu müssen, mithalten zu müssen oder etwas zu schaffen. Wir geben Ihnen den Raum, den Sie ganz persönlich brauchen.

Wo werden Sie wohnen?

Sie wohnen in dem kleinen Ort Es Llombards nahe der Ostküste Mallorcas. Es Llombards liegt in der Gemeinde Santanyi und ist ein zauberhaftes Dorf, das seinen typischen Charme bewahrt hat. Kleine Gassen, urige Restaurants und Bars, umgeben von authentischen Fincas zaubert sofortige Entspannung in Ihr Gefühl.

In wenigen Minuten sind Sie am Meer oder im etwas turbulenteren Santanyi, das mit seinem urbanen Leben an den Markttagen einlädt.

Wie werden Sie wohnen?

Sie wohnen in einem großzügigen „Stadthaus“ mit einem traumhaften Garten und einer Poollandschaft. Auf ca. 3.000 m² großen liebevoll gestaltetem Grundstück haben Sie viel Freiraum, um sich auch mal an den vielen Plätzen zu verkrümeln.

Sie werden in einem gemütlich gestalteten Doppelzimmer mit privatem WC und Dusche übernachten. Die Zimmer sind geschmackvoll mit viel Liebe zum Detail gestaltet und eingerichtet. So fühlen Sie sich gleich ein bisschen wie zu Hause.

Gegen einen Aufpreis können Sie das Zimmer natürlich auch für sich allein nutzen.

Was gibt es zu essen?

Wir bereiten für Sie ein Frühstücks- und Abend-Buffet mit überwiegend vegetarischen, regionalen und saisonalen Gemüsesorten und Zutaten vor. Je nach Wunsch können wir auch gern zusammen kochen und gemeinsam zu spannenden Geschichten ein Gläschen Wein trinken. Dazu gibt es ausreichend Obst und Gemüse sowie verschieden Milchprodukte und alkoholfreie Getränke.

Natürlich brauchen Sie auch auf Ihren Kaffee oder Tee nicht verzichten.

Selbstverständlich achten wir bei allen Zutaten auf gute Qualität. Wenn Sie besondere Wünsche haben, teilen Sie uns das einfach mit und wir versuchen es zu ermöglichen.

Ganz wichtig: Teilen Sie uns Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten unbedingt mit, so können wir sicherstellen, dass Sie nicht verhungern müssen .

Mallorca Retreat

Das ist Ihr Team

Michaela

Michaela arbeitet seit 10 Jahren davon seit 3 Jahren auf Mallorca als Life Coach und Trainerin. Neben Personal Training bietet Sie Kurse für AnfängerInnen in verschiedenen Sportarten wie Yoga, Laufen, Gymnastik. Sie kennt die Insel und die Menschen auf Mallorca sehr gut und kann Ihnen auch die kleinen Geheimnisse zu den verborgenen Schätzen verraten.

Bei allen Fragen zu Ihrem Mallorca Retreat und Ihrem Aufenthalt ist Sie gern für Sie da und freut sich Sie zu unterstützen.

Gesine

Gesine ist ausgebildete Gesundheitstrainerin und erfahrene Leiterin von Workshops zur Körperarbeit. Ihre Leidenschaft für gesunde Bewegung möchte Sie mit Ihnen teilen. Sie kennt die Geheimnisse des Körpers und versteht auf einzigartige Weise Ihnen diese verständlich und mit viel Spaß zu vermitteln.

Bei allen Fragen zu Ihrem Mallorca Retreat und Ihrem Aufenthalt ist Sie gern für Sie da und freut sich Sie zu unterstützen.

Wie viel kostet der Retreat und was bekomme ich dafür?

Der Retreat kostet 1.250,00 € pauschal ohne Anreise und Flug, darin sind folgende Leistungen enthalten:

  • Shuttle vom und zum Flughafen
  • 5 x Übernachtungen im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag 60,00 €)
  • 5 x Frühstück und Abendessen
  • Kostenloses Obst und Gemüse sowie alkoholfreie Getränke
  • Täglich 2 Bewegungseinheiten mit Yoga, funktionalem Training und Entspannung o. ä. in Gruppe je nach Abstimmung

Darf's ein bisschen mehr sein?

Natürlich sind auch weitere Leistungen sind möglich:

  • Sportmassage
  • Wellnessmassage
  • Personal Training
  • Personal Yoga / Personal Pilates
  • Betreute Ausflüge
  • Bis 2 x zusätzliche Übernachtung

Wir unterstützen Sie auch sehr gern vor Ort bei neuen Ideen.

Personal Training Mallorca

Wie kann ich an dem Retreat teilnehmen?

Mallorca Retreat

Der Retreat ist für 6 Personen geplant und sehr persönlich.

Rufen Sie uns an und reservieren Sie sich Ihren Platz bis zum 15.12.22 unverbindlich. Vielleicht möchten Sie mit Ihrer oder Ihren Freundinnen gemeinsam kommen und müssen Ihre Truppe erst zusammentrommeln.

Danach müssen Sie sich entscheiden und erhalten eine Rechnung. Sie buchen gegen eine Anzahlung von 20 % (250,00 €) verbindlich. Den Restbetrag bezahlen Sie dann bis zum 09.01.2023. Die Stornierungsbedingungen entnehmen Sie HIER. Wir raten Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung mit Coronaschutz.

Sie sind eine feste Truppe und möchten keine „Fremden“ dabei haben?

Kein Problem, für 5.800,00 € haben Sie den Retreat für sich allein. Dieses Angebot gilt bis zum 06.12.2022.

Personal Training bei Einschränkungen

Personal Training bei Einschränkungen

Egal wie alt und egal wie fit Sie sind!
Personal Trainin bei Einschränkungen

Was bededutet "Personal Training bei Einschränkungen"?

“Personal Training bei Einschränkungen” kann viel bedeuten!
  • Vielleicht sind Sie sind nicht mehr ganz jung oder sogar “steinalt”.
(mehr …)

Personal Yoga

Personal Yoga

so individuell wie Sie

Personal Yoga - so individuell wie Sie.

Wir alle haben unsere eigene Vorstellung von Yoga. Es kann so einfach sein, wie sich die Zeit zu nehmen, ruhig zu sitzen und zu atmen, oder es kann etwas mehr formalisiert sein, wie das Praktizieren von Ashtanga oder Vinyasa. Ganz gleich, welche Form Sie anspricht, Yoga kann – wenn es sich für Sie gut anfühlt – sehr gut für Ihr körperliches und mentales Wohlbefinden sein.

Yoga kann uns helfen, langsamer zu werden und uns auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, was in unserem zunehmend hektischen Leben eine wertvolle Fähigkeit ist. Es kann uns auch helfen, achtsamer zu werden und unsere Gedanken und Gefühle besser wahrzunehmen. Und natürlich hat Yoga auch viele körperliche Vorteile, wie z. B. verbesserte Flexibilität und Kraft.

Wie auch immer Ihr persönliches Yoga aussieht, wir möchte Sie ermutigen, Zeit dafür zu nehmen und es zu entdecken.

Sie werden froh sein, dass Sie es getan haben!

Aber was ist Yoga eigentlich?

Yoga ist eine vielfältige Praxis, die viele unterschiedliche Stile umfasst. Einige davon sind eher meditativ und konzentrieren sich auf den Geist, während andere mehr auf die körperlichen Aspekte abzielen.

Diese Vielfalt macht Yoga für fast jeden spannend und attraktiv. Das Schöne am Yoga ist, dass es so praktiziert werden kann, wie es am besten zu dir passt. Beim Yoga geht es in erster Linie darum, dass es dir gut tut – egal ob du dich lieber etwas entspannter fühlen oder dich richtig auspowern möchtest.

Wir helfen und leiten dich bei der Suche nach dem für dich passenden Stil. Alle Yoga-Stile haben tolle positive Auswirkungen auf Körper und Geist, die du als Anfänger sehr schnell spüren wirst. Der Vorteil ist, dass es von Jedem praktiziert werden kann – ob Sportler, Büroangestellter, Kind oder Senior. Es ist also für alle geeignet!

Das Tolle am Yoga ist außerdem, dass man es so praktizieren kann, wie es für einen am besten ist.

Was ist das besondere an unserem Personal Yoga?

Wir bieten Ihnen Yoga in verschiedensten Stilrichtungen und Klassen.

Die körperlichen Aspekte sind unserer Meinung nach die Grundlage für Ihr Wohlbefinde, deshalb legen wir unseren Fokus darauf. Sie könnnen sich mit unserem Unterricht fit halten, sich körperlich auspowern oder entspannend mental zur Ruhe kommen.

Stark esoterisch geprägte Stile bietet uns jedoch nicht an.

Für alle, die gerne alleine trainieren möchten, Menschen, die Sie dabei haben wollen oder in unseren kleinen Gruppensitzungsunterricht erhalten wir stets individuell abgestimmte Ratschläge und Betreuung von

Michaela & Team

Yoga

Hatha Yoga

Hatha Yoga

Yoga für Sie ganz persönlich

Mit Hatha Yoga kommen Sie der Yoga Welt näher

Hatha Yoga ist ein idealer Weg, um in die Welt des Yogas einzutauchen – für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Sie benötigen nur eine Matte und bequeme Kleidung.

Hatha Yoga ist kein Wettbewerb, Sie brauchen keine besonders komplizierte Asanas (Yoga-Positionen) beherrschen. Yoga ist ein unglaublicher Weg, um sich zu entspannen und Blockaden zu lösen.

Hatha Yoga

Was ist Hatha Yoga?

Hatha Yoga ist der meistverbreitete Yogastil weltweit. Beim Hatha Yoga werden die Positionen, die sogenannten Asanas, mit Atemübungen, den Pranayama genannt, kombiniert. “Hatha” ist ein altindisches Wort aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt “Kraft”. Neben „ha“ (Sonne, Kraft) steht „tha“ (Mond, Stille). Beim Hatha Yoga stehen kräftigende Übungen im Fokus. Das Ziel von Hatha Yoga ist die körperliche und mentale Ausgeglichenheit.

Wie läuft eine Hatha Yoga Stunde ab?

Der Beginn einer Hatha-Stunde ist meisten ein kurzes Innehalten, damit Sie einen Moment Zeit haben um Ankommen. Dann folgen die Asanas – die Übungen. Die Auswahl der Übungsfolgen variiert je nach Lehrer und / oder Ihren Bedürfnissen, sie bleibt jedoch innerhalb bestimmter Grenzen über die gesamte Session hinweg stabil, damit Sie sich besser auf die Yoga Stunde einlassen können. Zunächst wird Ihr Körper mobilisiert und gedehnt; anschließend folgt meistens der sogenannte Sonnengruß – eine typische Yoga-Übungsserie – mit weiteren kräftigenden Asanas für unterschiedliche Körperpartien bis hin zum Abschluss oder Relaxing. Darüber hinaus gibt es Atemübungen sowie eine abschließende Tiefenentspannung, um den Körper sanft auf den Ruhezustand vorzubereiten.

Was soll Hatha Yoga bewirken?

Hatha Yoga kann Ihre Fitness verbessern und Ihre Flexibilität und Balance stärken. Durch das regelmäßige Halten der Asanas wird vor allem Ihre Körpermitte, die Core-Muskulatur, gestärkt. Durch bestimmte Positionen können Sie auch Rücken- oder Nackenschmerzen lindern oder vorbeugen. Die Kombination von Fitness-, Atem- und Entspannungsübungen sowie Meditation kann Ihnen helfen, Stress abzubauen.

Für wen ist Hatha Yoga geeignet?

Hatha Yoga ist ideal für Anfänger, da die Yogarichtung aufgrund ihrer eher ruhigen und strukturierten Ausrichtung gut zu verstehen ist. Die Stunden folgen in der Regel einer Abfolge und beinhalten die wichtigsten Yogaelemente wie Körper- und Atemübungen sowie Meditation. Sie lernen viele klassische Yoga Positionen kennen und können so ihre Fähigkeiten Stück für Stück verbessern. Übrigens: auch fortgeschrittene Yogis kommen beim Hatha Yoga auf ihre Kosten, wenn sie einen Ausgleich zum Alltag suchen und ihren Körper sowohl stärken als auch entspannen möchten.

Yoga
Yoga zum Recken und Strecken
Frisch in den Frühling

Noch ein paar kleine Tipps

Was brauchen Sie für das Hatha Yoga?

Wie bei allen sportlichen Aktivitäten benötigen Sie bequeme Kleidung. Die Bekleidung sollte eher körpernah sein, damit sie bei den verschiedenen (auch Überkopf-Positionen) nicht zu sehr verrutscht. Auch eine Kapuze ist eher etwas hinderlich. Sie benötigen keine Schuhe, denn Yoga wird barfuß ausgeübt. Wenn Sie jedoch an zu kalten Füßen „leiden“, nehmen Sie einfach ein paar Stulpen, die können Sie zu zum Wärmen über die Fußmitte ziehen.

Am Anfang wird Ihnen in der Regel eine Yogamatte, Yoga-Blöcke, eine Decke und ein Gurt zur Verfügung gestellt. Sie können sich jedoch auch schon eine Yogamatte anschaffen. Als Yoga-Block können Sie, wenn Sie zu Hause üben möchten, auch ein dickes Buch nutzen. Als Gurt eignet sich zum Beispiel ein Bademantelgürtel.

Und nun viel Spaß bei Ihrer ersten Yoga Session.

Lauf-Training Mallorca

Personal Lauf-Training Mallorca

Fernab des Alltages auf sich selbst konzentrieren

Lernen Sie auf Mallorca Laufen!

Sie dachten sich vielleicht: “Ich kaufe mir mal eben ein paar Laufschuhe und dann laufe ich einfach los.”

(mehr …)

Personal Coaching

Personal Coaching

Für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung

Als Personal Coach berate ich Sie gern

Möchten Sie etwas in Ihren Leben ändern? Vielleicht wollen Sie mehr oder anderen Sport machen? Haben Sie gemerkt, dass Ihnen etwas fehlt? Dann machen Sie den ersten Schritt und lassen Sie sich von mir beraten. Gemeinsam finden wir heraus, was das Beste für Sie und Ihre Entwicklung ist. Ob Business Coaching oder Personal Coaching, ich werde mir die aller größte Mühe geben, das Richtige und für Sie und Ihre persönlichen oder geschäftlichen Ziele zu finden. Dafür biete ich Ihnen mit meinem Team und Netzwerk fast alles was Sie brauchen.

Durch mein abwechslungsreiches und spannendes Leben als Unternehmerin mit einer “bunten” Familie, bringe ich neben allen fachlichen Kompetenzen vor allem sehr viel Lebenserfahrungen mit Höhen und Tiefen mit. Dieses Wissen und diese Erfahrungen sind die Grundlage auch Ihnen ein positives Gefühl mit auf den Weg zu geben. Dabei werde ich von einem fantastischen Team unterstützt.

Lassen Sie sich von mir auf den neuen Weg begleiten, ich freue mich schon sehr Sie kennen zu lernen.

Michaela

Michaela Seidler

Rufen Sie gleich an und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Telefon: 030 98 53 70 73

Was bedeutet Personal Coaching?

Personal Coaching ist eine ganzheitliche Betrachtung Ihres Lebens. Ziel unseres Coachings ist es die Kluft zwischen dem was ist und dem was Sie sich wünschen zu schließen.

Wir möchten Ihnen helfen Lebenskraft, Wohlgefühl und inneren Frieden zu finden.

Dabei betrachten wir alle Bereiche Ihres Lebens, den privaten zum Beispiel mit Fitness, mentale Gesundheit und Ernährung und auch den beruflichen Bereich.

Wir freuen uns schon mega auch Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Wie unterstützen wir Sie als Personal Coach?

Sie schildern uns Ihre Situation. Zuallererst nehmen wir Ihre Sehnsüchte und Träume ernst und glauben an Sie.

Wir hören Ihnen zu und können so Ihr Potenzial erkennen und fördern. Mögliche Hindernisse zeigen wir Ihnen auf und schlagen Ihnen Lösungen vor. So können wir Sie bei Ihrem Wachsen zu unterstützen.

Als Coach ermutigen wir Sie, an sich selbst zu glauben und helfen Ihnen Selbstzweifel und Ängste zu überwinden.

Bei verschiedenen Terminen erarbeiten und entwickeln wir Ihre Visionen und erarbeiten einen Aktionsplan für und mit Ihnen. Wir begleiten und unterstützen den Sie, damit Sie Ihre Ziele und Wünsche nicht nur formulieren, sondern auch in Erfüllung gehen. Auch bei der Stressbewältigung haben wir Techniken und zeigen wir Ihnen Lösungsansätze und bieten Ihnen Wege Krisen zu meistern.

Welche Bereiche übernehmen wir als Personal Coach?

Wir beraten und betreuen Sie als Life Coach und als Business Coach. Einige Themen liegen uns besonders am Herzen:

  • Umsetzung einer besseren Life-Work-Balance
  • Begleitung von Veränderungsprozessen, z.B. Rückkehr in den Job; Übernahme eines neuen Teams, berufliche Neuorientierung
  • Lernen wichtige Entscheidungen treffen
  • Besserer Umgang mit Stress
  • Bewusste und unbewusste Verhaltensstrukturen erkennen
  • Selbststeuerung unter Stress und Belastung
  • Eigene Potentiale erkennen und nutzen

Was bedeutet Life Coaching?

Als Life Coach beraten und betreuen wir Sie in privaten Fragen. Ob Sie ein persönliches Problem lösen möchten oder eine bessere Life-Work-Balance finden möchten, wir können gemeinsam herausfinden, wie Sie einen für Sie besseren Weg zu finden.

Wir können Ihnen auch sehr gern

Was bedeutet Business Coaching?

Als Business Coach beraten und betreuen wir Sie in geschäftlichen Fragen. Ob Sie sich nun beruflich ganz neu aufstellen möchten oder eine bessere Life-Work-Balance finden möchten, wir können gemeinsam herausfinden, wie Sie einen für Sie besseren Weg zu finden.

Selbstverständlich begleiten wir Sie auch sehr gern bei der Umsetzung Ihrer beruflichen Ziele.

Rufen Sie gleich an und machen einen Termin. Telefon +49 178 721 77 14 Wir freuen uns auf Sie.

Detox Yoga auf Mallorca

Detox Yoga auf Mallorca

Time to Detox

Starten Sie gleich jetzt, denn unser Detox Yoga auf Mallorca​

Frisch in den Frühling
  • regt Ihre Entgiftungsorgane an,
  • regt durch spezielle Asanas Ihren Stoffwechsel an,
  • bringt durch verschiedene auf einander abgestimmte Asanas Ihren Körper in Form.
(mehr …)

Fitness Herbst auf Mallorca

Fitness-Herbst auf Mallorca

... stärken Sie sich und Ihre Abwehrkräfte

Mallorca

Fitness-Herbst auf Mallorca

In unserem Fitness-Herbst auf Mallorca zeigen wir Ihnen wie Sie Ihre Abwehrkräfte stärken können. Doch das ist nicht alles!

 

Was ist das Besondere am Fitness-Herbst auf Mallorca?

Der Herbst auf Mallorca hat etwas besonderes, die Saison geht zu Ende, die Touristenströme sind nicht mehr so stark und das Klima wird milder.

Erstaunlicherweise verwandelt sich die Natur und bekommt ein grünes Kleid. Ja, es regnet manchmal – und der mallorcinische Regen hat es in sich. Er ist stark, sehr stark – manchmal zu stark, aber meistens nur von kurzer  Dauer.

Mallorca
Anfänger-Yoga
Rufen Sie gleich an: 0178 721 77 14

Was brauchen Sie für unseren Fitness Herbst auf Mallorca?

An Anfang nur sich selbst und bequeme Kleidung, alles andere – Matten, Blöcke, Decken und so weiter, haben wir – selbstverständlich stets frisch desinfiziert.

In Ihrer Kleidung sollen Sie sichwohl fühlen und gut bewegen können. Bei manchen Übungen beugen Sie den Oberkörper nach unten, da kann es manchmal störend sein, wenn Ihnen eine Kapuze immer wieder im Weg herum hängt. Aber mit der Zeit werden Sie merken, welche Bekleidung sich für Sie gut anfühlt.

Die Übungen werden barfuß oder in bequemen Turnschuhen durchgeführt. Aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre Schuhe schon eingelaufen haben! Denn nichts ist schlimmer als ein drückender Schuh.

Also machen Sie mit, es wird Ihnen viel Spaß machen.

Micha & Michaela